top of page
  • AutorenbildAstrid zu Stolberg

Cool durch den Sommer: Meine Hitze-Tipps

Aktualisiert: 31. Jan.


Astrid zu Stolberg cool durch den Sommer

Wenn es zu heiß wird, sollten wir uns abkühlen oder den Schatten suchen. Wenn ein Abtauchen gerade nicht möglich ist, ist ein schattiges Plätzchen unter einem Baum - im Garten oder im Park - am schönsten, weil dort noch Wind oder zumindest eine leichte Brise weht. Sport im Freien sollte man am besten in die frühen Morgenstunden oder in den Abend verlegen. Ich gehe sowieso immer früh morgens raus, weil dann auch das Licht am schönsten ist. Hier sind meine Hitze-Tipps:


Hitze-Tipp: Die richtige Kleidung

Astrid zu Stolberg in Marseille Outfit 001

Menschen neigen dazu, mehr Haut zu zeigen, wenn es heiß ist. Aber schon mal daran gedacht, dass Kleidung auch schützen kann? Lockere, weite Kleidung aus Leinen und Baumwolle ist ideal. Ich liebe den Schlapperlook, dazu noch einen Sommerhut. So sind das Gesicht, die Ohren und der Nacken vor der Sonne geschützt und sehen auch stylisch aus.



Hitze-Tipps: Ausreichend Trinken

Astrid Prinzessin zu Stolberg-Fruites in a bowl of-water-AI Art-Teddy Kuhl_600

Wenn wir mehr schwitzen, müssen wir mehr trinken, das ist klar. Am liebsten trinke ich leicht aromatisiertes Wasser. Zum Beispiel mit selbstgemachtem Zitronensirup oder ich aromatisiere das Wasser einfach mit ein paar Waldbeeren. Bei Hitze habe ich auch weniger Lust auf Kaffee, dann trinke ich lieber schwarzen Tee mit Minze. Für alle, die lieber kohlensäurehaltiges Wasser trinken: Mit einem Wassersprudler/Sodastreamer selber machen. (Wenn euch das Foto gefällt, dann folgt dem AI-Künstler Teddy Kuhl auf Instagram)



Hitze-Tipp: Leicht essen

Astrid Prinzessin zu Stolberg-red Watermelon Salad-AI Art-Teddy Kuhl 600b

Essen und Trinken spielen immer eine Rolle für unser Wohlbefinden. Meist haben wir weniger Appetit, wenn es heiß ist. Gleichzeitig brauchen wir mehr Vitamine und Mineralstoffe. Ideal sind leichte Gerichte, bunte Salate, auch mit Gemüse oder Obst. Sehr erfrischend und sättigend ist zum Beispiel ein Salat aus roter Wassermelone, Feta und etwas Olivenöl. Tomaten und Gurken können auch zu kalten Suppen verarbeitet werden. (Wenn euch das Foto gefällt, dann folgt dem AI-Künstler Teddy Kuhl auf Instagram)



Kühlmanschetten selber machen

Astrid zu Stolberg Kühlmanschetten selber machen

Vielleicht kennt ihr den Trick, bei Hitze kaltes Wasser über die Unterarme laufen zu lassen. Das kühlt und erfrischt den ganzen Körper und reguliert den Kreislauf. Da hatte ich eine Idee: Ich habe Socken abgeschnitten, sie nass gemacht und eine halbe Stunde in den Kühlschrank gelegt. Jetzt ziehe ich sie über Unterarme und Handgelenke. Erstaunlich, wie dieser Trick den ganzen Körper erfrischt und kühlt. Ein Video dazu ist als Short auf meinem YouTube-Kanal zu sehen. Natürlich gibt es auch Manschetten mit Kühl-Gel zu kaufen, die halten sogar noch länger die Kälte.



Erfrischungsspray immer griffbereit

Astrid zu Stolberg Erfrischungsspray selber machen

Im Internet gibt es Sprüh-Fläschchen aus Glas zu kaufen, auch in verschiedenen Farben. In diese füllt man die Flüssigkeit, mit der man sich erfrischen möchte, und sprüht sie auf Gesicht und Dekolleté: Wasser mit 1-2 Tropfen ätherischem Öl, z.B. Minze, Lavendel oder Menthol. Die Flasche muss vor jeder Anwendung gut geschüttelt werden. Rosenwasser eignet sich auch sehr gut, oder etwas Pfefferminztee oder grünen Tee kochen und nach dem Abkühlen in das Fläschchen füllen. Die Flasche passt in jede Handtasche.



Ein Fächer als Mini-Klimaanlage

Astrid zu Stolberg Fächer als Mini-Klimaanlage

Der Klassiker in Spanien ist der Fächer. Er ist die schönste und einfachste Mini-Klimaanlage. Besonders in den Wechseljahren habe ich den Fächer schätzen gelernt. Fächer gibt es in allen Preisklassen und in allen Farben, immer passend zum tagesaktuellen Kleidungsstil. Ich habe immer einen farblich passenden Fächer in meiner Handtasche.



Astrid zu Stolberg Tricks gegen Hitze

Ich hoffe, ich kann euch mit meinen Tipps helfen durch die heißesten Tage des Jahres zu kommen. Genießt den Sommer. Am schönsten ist es, in lauen Sommernächten draußen zu sitzen, sich mit Freunden zu treffen, eine Schorle oder ein kühles Bier zu trinken und in die Sterne zu schauen. Ich liebe das!


Alles Gute für euch, eure Astrid zu Stolberg





Astrid zu Stolberg newsletter abonnieren



Hier noch einmal die wichtigsten Links:

(An den Empfehlungen verdiene ich eine Provision)




Zu meinen Reisebüchern mit je 20 regionalen Rezepten:

Einblicke Reisebücher Astrid Prinzessin zu Stolberg







Folgt mir auch hier:

Astrid zu Stolberg auf Youtube
Astrid zu Stolberg auf Facebook
Astrid zu Stolberg auf instagram
Astrid zu Stolberg bei Linkedin




120 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page