top of page
  • AutorenbildAstrid zu Stolberg

Mandelblüte auf Mallorca

Mitten im Winter findet jedes Jahr die Mandelblüte auf Mallorca statt. Da verwandeln sich die Mandelbaumplantagen in ein Blütenmeer.


Mandelblüte auf Mallorca mit Astrid zu Stolberg

Ziemlich spät in diesem Jahr, zumindest in der Region Es Raiguer in der Nähe des Tramuntana-Gebirges. Bevor die Mandelblüte auf Mallorca beginnt, brauchen die Bäume kühleres Wetter. Dann dauert es etwa sechs Wochen, bis sich die Mandelplantagen in ein Blütenmeer verwandeln. Da der Dezember ungewöhnlich mild war, haben sich die Blüten Zeit gelassen. Dafür kann man sie jetzt bewundern und genießen. Über die Anzahl der Mandelbäume gibt es unterschiedliche Angaben, es soll mal 6 Millionen Mandelbäume auf Mallorca gegeben haben, jetzt sind es vielleicht nur noch 600.000 Bäume, die gerade blühen, aber so oder so ein wunderschöner Anblick.


Mandelblüte auf Mallorca


Mandelblüte auf Mallorca mit Astrid zu Stolberg

Mandeln werden wahrscheinlich schon seit ca. 4.000 Jahren kultiviert. Ursprünglich aus Asien stammend, begannen die Römer mit ihrer Verbreitung, aber erst die Mauren, Araber aus Nordafrika, die über viele Jahrhunderte für große Fortschritte in der Landwirtschaft auf der Iberischen Halbinsel und im südlichen Mittelmeerraum verantwortlich waren, legten große Mandelplantagen an.


Dazu gibt es eine schöne Legende, die ihr auch in meinem Buch "Einblicke Mallorca" findet:

Einblicke Mallorca Land und Leute und Rezepte Astrid zu Stolberg

Der arabische Herrscher und die Prinzessin aus dem Norden


Mandelblüte auf Mallorca mit Astrid zu Stolberg

Es gibt eine schöne Legende, die erklärt, warum zur Zeit der Mauren so viele Mandelbäume auf Mallorca gepflanzt wurden: Damals soll ein arabischer Herrscher eine schöne Prinzessin aus dem hohen Norden zur Frau genommen haben. Im Winter war sie jedoch sehr unglücklich, weil ihr der Schnee fehlte. Der Herrscher liebte sie sehr und hatte eine Idee: Er ließ 100.000 Mandelbäume pflanzen, die im Winter blühen. Wenn seine schöne Frau nun im Januar und Februar aus dem Fenster schaute oder über die Insel fuhr, war die Landschaft weiß. Die Landschaft war so weiß von den Blüten der Mandelbäume, als hätte es geschneit. Aus Mandeln werden auf Mallorca seit dieser Zeit Mandeleis und der berühmte Mandelkuchen Gató zubereitet.


Die Mandel


Mitte August beginnt auf Mallorca die Mandelernte. Das gibt uns immer das Gefühl, dass der Sommer bald vorbei ist und hoffentlich der erste Regen kommt, auch wenn es noch lange angenehm warm bleibt. Dann werden die Mandeln mit langen Stöcken von den Bäumen geschlagen. Die mallorquinischen Mandeln sind etwas Besonderes: Sie sind kleiner, süßer und haben einen kräftigeren Geschmack als die kalifornischen Mandeln, die man in den Supermärkten findet. Auch ihre Schale ist härter und bei meinem ersten Versuch, eine mallorquinische Mandel mit dem Nussknacker zu öffnen, ging der Nussknacker sofort kaputt. Mandeln knacken wir nur noch mit dem Hammer...


Mandelkuchen, Gató


Mandelkuchen Gato Mallorca Astrid zu Stolberg

Mitte August beginnt auf Mallorca die Mandelernte. Das gibt uns immer das Gefühl, dass der Sommer bald vorbei ist und hoffentlich der erste Regen kommt, auch wenn es noch lange angenehm warm bleibt. Dann werden die Mandeln mit langen Stöcken von den Bäumen geschlagen. Die mallorquinischen Mandeln sind etwas Besonderes: Sie sind kleiner, süßer und haben einen kräftigeren Geschmack als die kalifornischen Mandeln aus dem Supermarkt. Außerdem ist ihre Schale härter und bei meinem ersten Versuch, eine mallorquinische Mandel mit dem Nussknacker zu öffnen, ging der Nussknacker sofort kaputt. Mandeln knacken wir nur noch mit dem Hammer...

Das Rezept findet ihr auch in meinem Buch "Einblicke Mallorca". Demnächst werde ich mal ein Blogthema daraus machen.


Marzipan


Marzipan stammt ursprünglich aus Vorderasien, wo auch die Rohstoffe Mandeln, Zucker und Rosenwasser zuerst vorkamen. Mit den Arabern gelangte das Marzipanrezept nach Sizilien und auf die spanische Halbinsel. Dann erst mit den Kaufleuten nach Mittel- und Nordeuropa. Alle Zutaten waren extrem teuer, selbst der Zucker, weshalb Marzipan zunächst nur in Apotheken hergestellt wurde, wo man auch nur Zucker und Rosenwasser kaufen konnte.


Was kann man noch aus Mandeln machen?


Natürlich Turron, eine Nougat-Spezialität in der Adventszeit, oder Mandeleis (das Rezept gibt es auch in meinem Buch) oder einfach eine Handvoll Mandeln als Snack. Frisch schmecken sie natürlich am besten, geröstet und gesalzen halten sie sich am besten, da sie nicht sehr lange haltbar sind. Ich warne auch davor, alte Mandeln, die im Winter noch in der Schale am Baum hängen, zu essen, da sie mit der Zeit mehr Blausäure enthalten können. Aus den wunderbar duftenden Blüten wird auch Parfüm hergestellt, aber die Mandelbäume existieren hauptsächlich wegen ihrer Früchte, den Mandeln.


Unterwegs auf Mallorca


Unterwegs auf Mallorca mit Astrid zu Stolberg

Habe ich euch neugierig gemacht?

Es muss ja nicht immer eine Wanderung sein, wir können auch einen Spaziergang zu einem schönen Platz auf der Insel machen. Dann kommt doch mal vorbei, wir gehen raus und essen Mandelkuchen, dazu gibt es ein Glas Rotwein von meinem Lieblingswinzer...


Ich freue mich von euch zu hören, ganz liebe Grüße, eure Astrid


WhatsApp Nachricht: 0034 626 051 501


Empfehlungen

(An den Empfehlungen verdiene ich eine Provision)


Mein Buch "Einblicke Mallorca", auch auf englisch

Zu meiner Webseite: Wandern auf Mallorca

Unterwegs auf Mallorca, schöne Plätze, Geschichten und Legenden mit Picknick

Mandelöl in der Kosmetik: https://amzn.to/49vBFcq

Mandelöl für die Küche: https://amzn.to/49uGUcA






157 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page